Technische Hilfeleistung – Ölspur

Datum: 3. Juni 2022 um 09:07
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: OES
Einsatzort: Linnich
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Um 09.07 Uhr wurde die Einheit Linnich zu einer Ölspur im Gewerbegebiet „Im Gansbruch“ alarmiert. Dort war eine größere Menge Öl ausgelaufen. Umgehend begannen die Einsatzkräfte das Öl mit Bindemittel aufzunehmen. Trotz des schnellen Eingreifens lief das Öl auch in die Kanalisation, sodass durch den Einsatzleiter neben dem Ordnungsamt auch die untere Wasserbehörde und der Wasserverband alarmiert wurden.

Nach Rücksprache wurde dann noch Material des Feuerschutztechnischen Zentrum angefordert, um vorsorglich auch im Bereich einer Pumpstation für den Kanal eine Ölsperre aufzubauen.

Das Aufbauen der Ölabsorber auf der Rur hat dabei lediglich prophylaktischen Charakter. Sollte das Becken der Pumpstation durch einen langandauernden Regen überlaufen, könnten theoretisch kleine Mengen Öl in die Rur gelangen. Dies sollte in jedem Fall verhindert werden.

Nachdem die Ölsperren aufgebaut und die Straße entsprechend gereinigt war, konnte der Einsatz um 11.37 Uhr beendet werden.

Kommentare sind geschlossen.