Technische Hilfeleistung – überörtliche Hilfe mit unserem Katastrophenschutzfahrzeug

Datum: 14. Juli 2021 um 22:30
Dauer: 39 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: TH
Einsatzort: Kreuzau
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Gegen 22.00 Uhr erreichte uns eine Anfrage aus dem Kreis mit der Anforderung unser Fahrzeug des Katastrophenschutzes zur überörtlichen Hilfe nach Kreuzau zu entsenden.

Die Unwetterzentrale im Gerätehaus Linnich war zu diesem Zeitpunkt noch besetzt, sodass man umgehend mit der Personalplanung für diesen länger dauernden Einsatz beginnen konnte. Der erst Abmarsch war somit schnell gefunden und das Fahrzeug machte sich gegen 22:30 Uhr auf den Weg in Richtung Kreuzau.

Ausfahrt des LF 20 KatS zu einem längeren Einsatz in der Gemeinde Kreuzau

Am späten Abend begannen in der Einsatzleitung also die Planungen , um die Besatzung entsprechend auszutauschen, solange der Einsatz in Kreuzau lief. Das Gemeindegebiet Kreuzau war sehr stark von den Unwettern betroffen, so dass hier absehbar war, das ein Einsatz länger dauern würde.

Kommentare sind geschlossen.