Technische Hilfeleistung- Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Datum: 27. März 2022 um 03:48
Dauer: 1 Stunde 42 Minuten
Einsatzart: TH – VU
Einsatzort: Linnich
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Um 03.48 Uhr wurde die Leitstelle des Kreises Düren durch die Polizei über einen Unfall auf der B57 informiert.

Nach ersten Aussagen sollte mindestens 1 Person im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Umgehend wurden neben dem Rettungsdienst auch die erforderlichen Einheiten der Feuerwehr alarmiert.

Vor Ort ergab sich folgendes Bild:

Ein Traktor war aus ungeklärter Ursache mit einem PKW in einem Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Der Fahrer des Traktors erlitt einen Schock. Die beiden Insassen des PKW erlitten schwerere Verletzungen. Eine Person war noch im Fahrzeug eingeschlossen, die andere konnte auf der Beifahrerseite durch den Rettungsdienst befreit werden.

Nachdem auch der Fahrer aus seinem Fahrzeug befreit werden konnte, wurden die beiden verletzten Personen vor Ort durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in nahe gelegene Krankenhäuser transportiert.

Die Feuerwehr leuchtete während der anschließenden Unfallaufnahme die Einsatzstelle weiterhin aus und säuberte die Straße. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich war während dieser Zeit für den Verkehr voll gesperrt.

Kommentare sind geschlossen.