Tierfang – Pony in Rur

Datum: 16. Juli 2021 um 16:16
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten
Einsatzart: TIF
Einsatzort: Rurdorf
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Um 16.18 Uhr wurde der Kreisleitstelle ein Pony in der Rur gemeldet. Die Vermutung lag nahe, das es sich um eines der Ponys handelt, die uns bereits am Donnerstag und Freitag morgen beschäftigten. Da sich die Einheiten Rurdorf/Flossdorf bereits im Einsatz befanden, wurde neben dem Rüstwagen die Einheit Welz alarmiert.

Vor Ort konnte ein Pony mit weiteren Helfern gesichert werden. Nach telefonischer Rücksprache mit der Halterin der Ponyherde aus dem Bereich Floßdorf, handelte es sich um eines der Tiere. Dieses wurde dann so lange betreut, bis es von der Halterin in Empfang genommen werden konnte.

Parallel dazu wurde noch mal die Situation an der Floßdorfer Rurbrücke erkundet, ob sich zwischenzeitlich etwas an der Situation geändert hatte, um die Tiere dort erreichen zu können. Dies war aber aufgrund des Hochwassers zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.